wollstube

  Startseite
    Dies und Das
    Stricken
    Strick-Filzen
    Wolle
    Spinnen
    Filzen
    Färben
    Shopgeschichten
    Weben
    Wollfeeaktion
  Über...
  Archiv
  Eigene Anleitungen
  Fertige Werke
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Meine Homepage
   Mein Shop
   Daniela
   Zizi
   Franziska
   Beatrice
   Stefanie
   Marlies
   Katarina
   Regina
   mumintroll
   Lismeta
   Weben Madeleine
   Weben Helga
   Weben
   Weben Weavingspirit
   Ramona
   Angelika
   Krawuggl
   chlick chlack
   Wollmeise
   Wollbindung
   Faserfimmel
   Maartje
   Mascha
   Angela
   Jana
   spinntantchen
   die farbe ev
   knittwopurltwo
   stricky
   sweetgeorgia



http://myblog.de/wollstube

Gratis bloggen bei
myblog.de





Stricken

Fertig

Die Kaschmir-Mantel-Jacke für den Hauszerg ist fertig

Gestrickt aus 250gr. Cashmere aus meinem Shop. (Das Material kommt in den nächsten Tagen in den Shop)

Mit Nd: 3.5

Anleitung aus dem Buch stricksachen von debbie bliss (Deutsches Buch)

 Verschluss mit drei Knöpfen.

Fazit: eine schlichte, einfache aber wunderschöne Anleitung für eine kindgerechte Jacke. Der Hauszwerg ist auch begeistert und richtig stolz so eine weiche Jacke zu haben.

13.3.09 09:22


Frühlingsgefühle

Der Frühling kommt schon bald.

Auch wenn man es fast nicht erkennt, es ist eine Wespe! Und heute schon die zweite die in unserem Haus nach Wärme sucht.

Anscheinend war es die letzten Tage schon so warm, dass die ersten Wespen zum Vorschein kommen. Heute ist es aber wieder so trüb, dass sie Unterschlupf im Haus suchen.

Bei mir zeigen sich die Frühlingsgefühle in dem ich das Gefühl habe, dass Büro aufzuräumen, das Atelier zu Ordnen, den Estrich aufräume usw. Nebenbei habe ich letzte Woche noch einen Webstuhl eingerichtet und bin am stricken.

Gestrickt wird nach langem wieder mal etwas für den Hauszwerg. Es geht so etwsa schneller, als wenn ich etwas für mich stricke.

Sie hat sich aus diesem Buch, von dem ich total begeister bin etwas ausgesucht.

Und zwar eine Manteljacke

Ich stricke es mit dem neuen Cashmere-Tweed. Rücken- und Vorderteil sind bereits fertig und zur Zeit bin ich an den Ärmeln die ich zum zweiten Mal stricken. Die ersten waren zu gross, da das Material nach dem Waschen zwar noch weicher wird, aber eben auch noch wächst. Aber jetzt sind es nur noch 10 cm. danach kann ich die Ärmel einnähen und mit dem Kragen anfangen.

Für alle die schon auf das Cashmere warten, habt noch ein paar Tage Geduld. Mein Shopanbieter nervt nur noch und so habe ich mich entschieden den Shop auszulagern und somit neu aufzubauen. Das ganze braucht aber recht viele Nerven und Zeit. Ich hoffe aber das ich bis Ende Woche fertig bin und ihr einen neuen Shop vorfindet in dem man die Bilder auch vergrössert anschauen kann

 

2.3.09 15:16


Fertig Nr. 1

Vor den Ferien habe ich euch dieses Teil gezeigt.

Inzwischen habe ich zwei Knöpfe angenäht und entstanden ist ein Halswärmer. Anscheinend sind die Dinger zur Zeit sehr angesagt. Und ich muss sagen es hat was!

Gestrickt ist er aus einer Cashmere/Seiden Mischung die der reine Luxus ist. 

65% Cashmere / 35% Seide mit einer Lauflänge von 200m auf 50gr.

Verbraucht habe ich ca. 45gr.

Anleitung; eîgener Entwurf.

Diese Material wird es schon bald im Shop geben. Zuerst einmal ungefärbt und später je nach Kundenwunsch gefärbt.

13.2.09 10:13


Weihnachten

Allen meinen Lesern wünsch ich auf diesem Weg einen wunderschönen und besinnlichen Weihnachtstag.

Wir selber verbringen ein paar Tage im Berner Oberland und geniessen ruhige Tage.

Letzte Woche ging es noch recht turbulent zu und her.
2 Kg Seide und SeaSilk wurden noch gefärbt, und verschickt.
Fotos sind leider keine vorhanden, da die ganze Aktion innerhalb zwei Tagen über die Bühne ging und ich am Schluss selber erstaunt war welche Menge in so kurzer Zeit gefärbt und getrocknet waren. Dank einer Kollegin im Dorf und ihrem genialen Trocknungsraum war es überhaubt möglich. Bei mir im Ateier oder im Wohnhaus ist es im Winter immer sehr schwierig die gefärbten Strangen zu trocknen.

Und noch kurz vor Weihnachten wurde der Revontuli fertig.
Bereits gewaschen und gespannt wurde er sehr schnell vom Hauszwerg adoptiert.



Die genauen Daten und wieviel ich von der Kauni verbraucht habe kann ich erst sagen sobald wir wieder zuhause sind.
Gestrickt habe ich einen Mustersatz weniger als in der Anleitung.
Das Kaunigarn hat wunderschöne Farbverläufe, die einzig durch einen Knoten etwas eingetrübt wurden. Aber nach etwas gefluche und hin und her wicklen fand ich die passende Farbe wieder. Ansonsten machen die Farbverläufe richtig süchtig zum stricken da ich immer gespannt war welche Farbe nun folgt.
25.12.08 11:52


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung