wollstube

  Startseite
    Dies und Das
    Stricken
    Strick-Filzen
    Wolle
    Spinnen
    Filzen
    Färben
    Shopgeschichten
    Weben
    Wollfeeaktion
  Über...
  Archiv
  Eigene Anleitungen
  Fertige Werke
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Meine Homepage
   Mein Shop
   Daniela
   Zizi
   Franziska
   Beatrice
   Stefanie
   Marlies
   Katarina
   Regina
   mumintroll
   Lismeta
   Weben Madeleine
   Weben Helga
   Weben
   Weben Weavingspirit
   Ramona
   Angelika
   Krawuggl
   chlick chlack
   Wollmeise
   Wollbindung
   Faserfimmel
   Maartje
   Mascha
   Angela
   Jana
   spinntantchen
   die farbe ev
   knittwopurltwo
   stricky
   sweetgeorgia



http://myblog.de/wollstube

Gratis bloggen bei
myblog.de





Weben

Schal 3 und 4

Letzte Woche habe ich euch die ersten zwei Schals gezeigt die ich auf Bestellung weben durfte.
Jetzt kann ich euch auch noch 3 und 4 zeigen.



Auf dem Bild sieht man alle vier Schals. Immer zwei sind gegengleich gewebt, sprich ergänzen sich.

Inzwischen sind die 4 Schals ausgeliefert und ich werde mit diesem Material einem ganz dünnen Chenille sicher noch ein oder zwei Schals machen.

Die Auslieferung konnte ich sehr gut kombinieren mit einem Besuch bei meinem Lieblinslieferanten.
Spannend war es!!
Anfangs Januar erwartet er ein neues reines Cashmeregarn in 5 verschiedenen Farben.
Zum anderen drückte er mir eine Strange in die Hand.



Es ist ein Traum von einem Garn. Die Zusammensetzung ist Seide mit Cashmere und es ist 3fach verzwirnt und hat eine Lauflänge von 400m/100gr. Der reine Luxus!
Dieser Luxus hat natürlich seinen Preis der aber meiner Meinung nach gerechtfertigt ist. Die 50gr. Strange wird zwischen 16.- und 18.- Franken kosten.
Ich werde am Januar die ersten Strangen im Shop haben.
Vorbestellungen für die Färbstrangen kann man bereits jetzt machen.

Zum andern habe ich mein Cashmerelager etwas nachgerüstet.



Das graue Cashmere gibt es nun in zwei Stärken. Zum einen mit 350m/100gr oder 466m/100gr.
Aus dem dünneren ist das Rustico gestrickt, dass dickere ist ideal für Pullover oder andere Kleidungsstücke.
Es handelt sich dabei um einen Restbestand von je 2.5 Kg. und sobald es weg ist gibt es keinen Nachschub mehr.
Die dickere Qualität wird in den nächsten Tagen in den Shop kommen. Dort findet man bereits die dünne Qualität.
17.12.08 14:05


1. Ausstellung

Das erste Wochenende ist überstanden. Die zwei Tage waren dank der Erklähltung recht anstrengend. Das Fazit eher positiv.
Organisiert war der Anlass perfekt! Das Aufstellen des Standes war richtig gemütlich, obwohl 70 Aussteller anwesend waren herschte schon fast eine beängstigte Ruhe.
Die Tatsache das die Ausstellung in einer Turnhalle war ist eher einer der Negativpunkte. Richtig schöne Stimmung brachte man einfach nicht hin.



Am ersten Tag war das Fazit am Abend sehr nüchtern. Kaum Besucher und kaum etwas verkauft. Anscheinend war draussen das schönste Wetter und somit hatte niemand lust die Ausstellung zu besuchen.



Der zweite Tag war positiv. Viele interessierte Besucher eine gute Stimmung und auch ein paar Sachen verkauft.
Die zwei Tage haben sich gelohnt, ich werde aber nächstes Jahr nicht mehr in Baar dabei sein. Die Tatsache das der Anlass in einer Turnhalle statt findet in der auch geraucht werden darf ist für mich Grund genug nächstes Jahr eine Alternative für dieses Datum zu suchen.
12.11.08 14:27


Vorbereitungen

Zurzeit läuft viel, sehr viel!
Dazu kommt, dass eine super nette Erkähltung auch noch zugeschlagen hat. Aber es wird alles wieder besser.

Am Samstag habe ich meine erste Ausstellung von diesem Jahr und aus diesem Grund sollte noch so einiges Vorbereitet sein.
Seit gestern sitze ich nun nicht nur ständig am Webstuhl sondern auch an der Nähmaschine.



Es braucht bei mir immer sehr viel bis ich das Ding raus hole! Irgendwie webe ich viel lieber als anschließend das gewebte zu nähen. Aus diesem Grund stelle ich wohl auch keinen Kleiderstoff her!
Daneben habe ich auch noch einen blauen Schal fertig gemacht.



Und bis am Samstag sollten noch ein paar Dinge fertig werden.
Die blaue Seidenstola ist heute fertig geworden und wird noch gespannt. Bilder folgen bei Tageslicht.
5.11.08 21:16


Bruch

Eigentlich wollte ich mit der Hilfe von Goo... einen Zeitungsartikel über den Bruch finden.
Lismeta war ja für die Lokale Zeitung anwesend. Gefunden habe ich aber leider nichts.
Dafür bin ich auf den Ausstellungskatalog gestossen, den es zum anschauen auch online gibt. Die Bilder sind in Wirlichkeit natürlich viel, viel schöner. Es gibt aber einen Eindruck von der wunderschönen und speziellen Ausstellung im Plattenberg.
Unter diesem Link könnt ihr euch den Ausstellungskatalog anschauen.
Für alle die das Atelier Pecora kennen, auf Seite 23 sieht man den Filzteppich von Ursula Jaton.
4.9.08 07:11


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung